Erfolgreich Webshop mit Woocommerce oder Shopify umsetzen

Hat man sich dazu entschlossen ins E-Commerce Business einzusteigen, oder den bestehenden Webshop zu erneuern, kommt man an Shopify und WooCommerce im EPU/KMU-Bereich nicht vorbei.

Beide Systeme haben ihre Vor- und Nachteile, einen ähnlichen Funktionsumfang, eine ähnliche Zielgruppe (EPUs und KMUs), jedoch unterscheiden sie sich in ihrem Wesen stark voneinander. Für welchen von den beiden sollte man sich entscheiden? Hier eine Entscheidungshilfe.

Shopify – einfach und teuer

  • SaaS – Software as a Service, technisch wenig Know-How erforderlich, man mietet sich den Webshop und individualisiert ihn
  • Mühlelos professionelles Auftreten
  • Konzentration auf die Darstellung der Produkte und den Verkauf (auf das Wesentliche)
  • Laufende Mietkosten, laufende Provisionskosten für erfolgreiche Verkäufe, Erweiterungen (Apps) kostenpflichtig
  • Geringe technische Wartungskosten
  • Funktionsumfang begrenzt
  • Solide und benutzerfreundliche Software mit guter Grundausstattung

WooCommerce – günstig, flexibel, wartungsintensiv

  • Software welche man auf einem eigenen Webspace installiert
  • Technische Wartungskosten oder Bindung eigener zeitlicher Ressourcen
  • Höherer Individualisierungsgrad und Flexibilität
  • Keine Mietkosten, Provisionsbeteiligung

Es ist schwer oder sogar gar nicht möglich zu sagen welcher von den beiden der besser Webshop ist. Es kommt mehr auf die eigene Situation an.

Pro Shopify

Besitzt man wenig technisches Know-How und möchte man schnell loslegen, sich ausschließlich mit Produkten und Verkauf beschäftigen, vielleicht weiß man auch schon, dass es von Anfang an einen Absatz geben wird, ist Shopify die richtige Lösung.

Pro WooCommerce

Besitzt man technisches Know-How in WordPress und möchte man sein Geschäft langsam wachsen lassen, ist interessiert daran sich selbst mit der Technologie im Hintergrund zu beschäftigen oder benötigt eine spezielle Komponente wie einen individuellen Konfigurator, ist man bei WooCommerce gut aufgehoben.

Magento ist für Unternehmen welche eine große Anzahl an Produkten managen müssen von Interesse. Die Komplexität und somit die Implementierungs- und Wartungskosten sind nicht zu unterschätzen.

Squarespace kann auch als Webshop verwendet werden. Auf den ersten Blick scheint es einfach und professionell zu sein, jedoch sind die Möglichkeiten stark beschränkt, dass man am Ende keine Freude mit dieser Lösung hat.

Egal für welche Webshop-Technologie man sich entscheidet, am Ende müssen BesucherInnen auf die Website kommen, überzeugt werden, vertrauen gewinnen und das Produkt kaufen.

Oft wird bei der Umsetzung eines Webshops, dieses wichtige Detail, außer Acht gelassen. Es reicht nicht den Webshop hinzustellen und sich ohne weiteres einen Umsatz zu erwarten.

Kontakt

Wir hören Ihnen sehr gerne bei einem guten Kaffee zu.

invidual e.U.
Neubaugasse 27
1070 Wien, Österreich

© 2021