Agiles Rapid Prototype Development für Eurolines

Agiles Rapid Prototype Development für Eurolines

Ing. Bartosz Stankiewicz MSc 23. Januar 2017

Möchte man in Europa mit dem Bus günstig von A nach B kommen, ist Eurolines mit über 600 Destinationen das perfekte Mittel, um bequem ans Ziel zu gelangen - Eurolines ist Europas Nr.1 bei Busreisen.

Es galt einen kompletten Frontend-Relaunch der Website durchzuführen, wobei die Benutzerfreundlichkeit der Website im Vordergrund stand.

Der Call-To-Action galt dem Ticketshop, der stärker hervorgehoben werden sollte. Durch gezielt attraktive Darstellung der Destinationen entstand ein interessantes Story-Telling für Besucher.

Eurolines Startseite/Homepage

Durch eine aufgeräumte, responsive Website konnten die Besucher schnell zum Ticket-Shop gelangen, sowie die zahlreichen Reiseangebote wahrnehmen.

Die Eurolines-Website bestand insgesamt aus etwa 30 Seiten. Davon waren ca. 15 Produktseiten, etwa 5 Seiten zum Unternehmen selbst, einer FAQs-Seite sowie einem integrierbaren Ticketshop.

“Durch den Einsatz von Wireframes konnten vorbereitete Inhalte effizient mit dem geplanten Layout getestet werden.”

Technische Umsetzung

Der Technologie-Stack bestand aus einem Drupal CMS mit den wichtigsten Modulen Im Frontend wurden JavaScript, HTML5, CSS3, SASS und Compass eingesetzt.

Nachdem die Website von Eurolines erfolgreich online ging, stiegen die Busticketverkäufe im einstelligen Prozentbereich.